Improphil ist ein junges Jazzquartett aus Frankfurt, bestehend aus Till Braumann (sax), Jakob Schmitt (vib), Maurizio Capaldi (b) und Jan Philipp (dr). Die vier spielen seit über 5 Jahren in unterschiedlichen Combos zusammen, darunter auch den "Jazz Leeks", und seit anderthalb Jahren in diesem Quartett.

Zusammen spielen sie eigene, vom modernen Jazz der 60er Jahre geprägte Stücke, legen dabei viel Wert auf Improvisation, Dynamik und spontane Momente. Ihre Kompositionen sind von ungewöhnlichen Harmonien und Rhythmen geprägt.

In diesem Jahr spielten sie viele Auftritte in Frankfurter Jazzclubs, wie der „Fabrik“, dem „Club Voltaire“ oder dem „Mampf“, gewannen den 1. Preis bei "Jugend Jazzt", und nahmen im Studio auf.

Hörbeispiele:
Iron Curtain
Episches
Mosaik